Zum Inhalt springen
Startseite » INFO | ÜBER MICH

INFO | ÜBER MICH

...ZIELE MEINER KUNSTPRAXIS

💥 KUNST AN KUNSTFERNE ORTE

💥 KUNST FÜR TRANSFORMATION
💥 KUNST IN INTERAKTION MIT DER GESELLSCHAFT

DIE KERNWERTE MEINER KUNSTPRAXIS:

MUTEINZIGARTIGKEITWERTSCHÄTZUNG

Meine Kommunikationswerte in der Zusammenarbeit: Hier.

Leitsätze für jegliche Zusammenarbeit:

1. Zu Veränderung gehört Mut. Für mich und meine Projektpartner:innen.

2. Ich achte bei allen Projekten auf einzigartige Ergebnisse.

3. Insofern es möglich ist, arbeite ich mit bereits verwendeten Materialien.

4. Ich achte auf eine Wertschätzung menschlicher und materieller Grenzen und Ressourcen.

5. Gegenseitigkeit und eine Bereitschaft für Veränderung ist essenziell.

6. Ich arbeite lösungsorientiert, nicht schuldorientiert.

7. Ich strebe Prozesse an, in denen möglichst hierarchiefrei & partizipativ gearbeitet wird.

8. Ich trete für eine angemessene Bezahlung und gegen unentgeltliche Arbeit an.

9. Abmachungen und zuvor definierte Regeln der Zusammenarbeit werden eingehalten.

10. Künstlerische Werte sollen sich in den Ergebnissen & im Prozess widerspiegeln.

VITA

Preise und Stipendien

2023 Aufenthaltsstipendium des Bayerischen Landesverbands der Kultur- und Kreativwirtschaft (BLVKKResidenzprogramm: KREATIV ZEIT RAUM im Kloster Frauenzell)

2022 Kunststipendium Bayern Innovativ :  Arbeitsstipendium I Bildende Kunst.

2017 Kunstförderpreis Stadt Augsburg :  Arbeitsstipendium I Bildende Kunst.

Universitäre Bildung

2021 Kunstgeschichte (Master of Arts), Universität Augsburg / Wien.

2018  Kunstpädagogik (Bachelor of Arts), Universität Augsburg.

Lehre und andere Aktivitäten

Mitglied des Berufsverbandes Bildender Künstler BBK Augsburg-Schwaben.

Freie Kunstpädagogin an der Schule der Phantasie Gräfelfing (München).

Sammlungen

Art24 World I Pierre Portman (Internationale Kunstplattform) I Luzern, Schweiz.

Schaezlerpalais (Kunstmuseen) I Augsburg.

Ausstellungen

2024

ZEITBILDER – Es war einmal und ist noch heut” : Laden No. 10 im Ruffinihaus München — Interdisziplinäre Einzelausstellung.

2023

Unser Erbe” : Munich Urban Colab München — Einzelausstellung.

“Rückkehr in Würde & Das, was war und das, was ist” : Solwodi Deutschland e.V. I Zitadelle Spandau Berlin — Gruppenausstellung.

“Die Neuen”: BBK Augsburg Nord und Schwaben Augsburg — Gruppenausstellung.

2022

“Super Sparks”: Andreas Schlichtner Art Collection Wien — Gruppenausstellung.

“Rückkehr in Würde”: Frauenmuseum Bonn in Kooperation mit Solwodi Deutschland e.V. — Gruppenausstellung.

“Mit Müll zu Kunst”: Stadtmarketing & Kulturbüro Niebüll — Grenzübergreifende Workshop-Woche in Nordfriesland und Dänemark mit dem Fokus auf Sensibilisierung für Plastikabfall und nachhaltiger interdisziplinärer Vernetzung.

“Material Mutationen”: U-Bahn-Galerie Maxvorstadt München — Einzelausstellung.

“Gelbes Haus”: 72ster Showroom / BIGMedia e.V. München — Schaufensterausstellung.

2021

“Kunst frei räumen”: Schule der Phantasie Gräfelfing, München — Jugendkunstprojekt zu Nachhaltigkeit und der Gestaltung des öffentlichen Raumes.

“New Baroque”: Schaezlerpalais, Kunstmuseen Augsburg — Einzelausstellung. 

“Shalom Sisters*”Jüdisches Museum Augsburg — Gruppenausstellung.

“KNOTENPUNKTE- Über die Rolle der Kunst in der Transformation”: Wälderhaus Hamburg  in Kooperation mit Renn.Nord Nachhaltigkeitsstrategien und Viva con Agua Arts — Gruppenausstellung.

2020

“Plastic Neptune”: Wasserkraftwerk der LEW Landsberg  — Einzelausstellung.

“Quartier Parcours art3 kultursalon : Interventionen” : Gaswerk Augsburg — Gruppenausstellung.

“Kinobanner transformieren”:  Schikaneder Kino Wien und  Kulturhaus Abraxas Augsburg  — Einzelausstellung.

“Cinema Art Works”: Snowdance Independent Filmfestival Landsberg in Kooperation mit dem Kulturamt Landsberg und dem  Projektraum Alte Bergstraße (Catherine Koletzko)— Partizipatives Projekt.

2019

“Trash Cinema”: Kunst Block Balve München / Munich  — Gruppenausstellung.

„Freiheit – Grenzenlos frei?“: Galerie Noah im Glaspalast Augsburg  in Kooperation mit der Stadt Augsburg im Rahmen des Friedensfestes 2019 — Gruppenausstellung.

#nofilter“: Säulenhalle Landsberg  in Kooperation mit dem Kulturamt Landsberg und dem Projektraum Alte Bergstraße (Catherine Koletzko) — Partizipative Ausstellung. 

Westchorprojekt”. 1000 Jahre Moritzkirche Augsburg — Einzelausstellung. 

2018

“70. große schwäbische Kunstausstellung” des BBK Augsburg — Gruppenausstellung. 

“Art Machine”: Projektraum am Klostereck (Catherine Koletzko bzw. Kulturamt Landsberg) — Einzelausstellung. 

“Heroes for Non-Heroes”: Farbenladen Feierwerk — Einzelausstellung.